Robust, außergewöhnlich langlebig und innovativ – so soll die Samsung 850 EVO SSD potentielle Käufer (z.B. Amazon.de) überzeugen. Wie sich das Gerät in unserem Check geschlagen hat, erfährst Du hier.

Samsung 850 EVO
Vorteile

  • Höchste Transferrate
  • Super Performance
  • Einfacher Einbau
  • Top Preis-Leistung
  • Geringer Stromverbrauch

Nachteile

  • Zugriffsgeschwindigkeit

Features und Funktionen

Als einer der führenden SSD-Hersteller, hat Samsung auch bei der 850 EVO nicht an Leistung und Innovation gespart. Mit dreidimensionalem Flashspeicher, extralanger Garantiezeit und guten Schreibleistungen will Samsung auch mit diesem Modell seiner SSD-Familie überzeugen.

Mit einer Schreibleistung von bis zu 520 MB/Sek kommt das robuste, für Notebooks und PCs bestens geeignete Gerät zu seinem neuen Besitzer. Maximale Leistungen in den Bereichen Lebensdauer und Speicherdichte werden dabei durch den innovativen 3D V-NAND-Flashspeicher erreicht. 32 übereinander angeordnete Zellen sorgen hierbei für maximale Ergebnisse bei minimalem Flächeneinsatz.

Ebenfalls dem 3D-Speicher geschuldet sind die herausragenden Verbrauchswerte der SSD, die mit 2 Watt unter Last und 0,3 Watt im Leerlauf effiziente Akkuschonung und kühles, ungestörtes Arbeiten garantieren.

Das Rundum-Paket der mitgelieferten Samsung Magician Software macht nicht nur das Durchstarten und Aufrüsten mit der neuen SSD besonders leicht, sondern liefert auch die geeignete Cloning-Software zum Datentransfer gleich mit.

Für besonders viel Sicherheit sorgt die 850 EVO übrigens gleich in doppelter Hinsicht: Nicht nur beherrscht sie den Verschlüsselungsstandard AES mit 256 Bit, sondern kommt auch mit gleich 5 Jahren Herstellergarantie zu ihrem neunen Besitzer.

Samsung 850 EVO seite

Vorteile der Samsung 850 EVO

Auf Amazon.de mit 4,7 von 5 Sternen bewertet, kann sich Samsung über viele zufriedene Käufer seiner SSD freuen. Zahlreiche Amazon-Kunden berichten von erheblichen Verbesserungen im Bereich Performance und Akkulaufzeit seit Einbau der SSD.

Auch der Start mit der neuen SSD viel den meisten Kunden, dank einfachen Einbaus und der mitgelieferten Migrationssoftware, besonders leicht.

Nachteile

Einige Kunden beschreiben Probleme mit der mitgelieferten Software, konnten diese aber meist selbst beheben. Die Leistung der SSD selbst wird dennoch meist als gut bewertet.

Testberichte

  • Chip hat die SSD von Samsung mit der Gesamtnote „Sehr gut“ bewertet und zeigt sich von dem Gerät rundum begeistert. Es verwundert daher nicht, dass die SSD hier Rang 1 der 57 getesteten Produkte belegt hat.
  • Pcwelt.de stuft die SSD als sehr preiswert ein und bewertet sie mit der Gesamtnote 2,09. Insbesondere angetan hat es den Testern dabei die kurze Zugriffszeit. Bei der Schreibleistung sehen die Tester jedoch noch Steigerungspotential.
Samsung 850 EVO gesamt

Gesamtansicht der EVO

Fazit zur EVO SSD

Robust, energiesparend und mit einer langen Garantiezeit präsentiert sich die SSD 850 EVO. Zudem erzielt die 2 TB-Version mit Zugriffszeiten von 0,029 ms bzw. 0,026 ms für Lese- und Schreibvorgänge neue Bestzeiten. Auch die kleinere Version der SSD mit 250 GB kann in dieser Kategorie punkten.

Ledigleich bei der sequenziellen Schreibrate der 250 GB-Version besteht mit durchschnittlichen 372 und maximalen 466 MB/s noch Luft nach oben.

Insgesamt kann das Gerät jedoch durch solide Leistung, Drive-Verschlüsselung und das solide, mitgelieferte Software-Paket absolut überzeugen.

Quelle (Vorteile & Nachteile): Amazon-Kundenbewertungen*

Schau Dir hier den SSD Vergleich aus 2017 an.