Mit der Samsung 840 EVO Series (Basic & Desktop Kit) bekommst Du eine SSD-Festplatte die durch ihre Schreib- und Lesegeschwindigkeit neue Rekorde aufstellt. Im Check untersuchen wir die beliebte SSD näher auf ihre Features sowie Vorteile und Nachteile.

Samsung Serie 840 EVO Basic
Vorteile

  • Hohe Datenraten
  • 256 MB Cache
  • +Preis-Leistungsverhältnis
  • Einfache Installation

Nachteile

  • Niedrige IOPS

Features und Funktionen der SSD

Die HDD gibt es ab einer Speicherkapazität von 120 GB bis 1 TB. Die Besonderheiten liegen in der Garbage Collection, dem Trim-, SMART und der WWN-Unterstützung. Die Schnittstelle ist ein SATA 6GB/s Anschluss, wobei die SSD abwärtskompatibel bis SATA 1,5 GB/s ist. Das Gehäuse umfasst wie bei den meisten Festplatten 6,3 cm (2,5 Zoll).

Dadurch dass keine mechanischen Teile verbaut sind kann eine enorme Schreib- und Lesegeschwindigkeit erreicht werden. Im Vergleich zu normalen HDD’s sind hier bis zu 10x schnellere Geschwindigkeiten möglich. Je nach Version wird bis zu 520 MB/s gelesen. Geschrieben wird mit durchschnittlich 540 MB/s. Das Tempo bestimmt die I/O-Leistung. Die Samsung EVO 840 (Basic) erreicht bis zu 10.000 IO pro Sekunde.

Eine hohe Datensicherheit wird durch den Thermal Dynamic Guard gewährleistet, der die Temperatur der Festplatte überwacht.

Weitere Details:

  • Controller: Samsung MEX (3 Kern, 400 MHz)
  • Schnittstelle: Serial ATA 6 GB/s (abwärtskompatibel)
  • Temperaturbereich: 0-70°C
  • Cache: bis 1 GB (LPDDR2)
  • NAND-Flash: Samsung 1x nm Toggle Mode 2.0 DDR (400 Mb/s).

Samsung Serie 840 EVO Basic-4

Vorteile: Das sagen Amazon-Kunden zur 840 Evo Series (Basic & Desktop)

  • Ein Kunde nutzt die Samsung SSD (MZ-7TE1T0BW) in seinem Notebook. Mit der mitgelieferten Software war ein Umrüsten auf die SSD in wenigen Schritten möglich. Der Preis wird als äußerst fair beurteilt. Die 840 EVO bietet eine enorme Geschwindigkeit und lässt sich sowohl für Windows als auch MAC-User benutzen.
  • In einer weiteren Testanalyse der Kundenmeinungen wird die Performance, Software, der Turbomodus und der Preis als positiv bewertet. Im Großen und Ganzen gibt es auch bei der einfachen Installation nur Vorteile zu nennen.
  • Mankos gibt es nicht. Bei den hier getesteten SSD’s überzeugt die Qualität. Sollte ich eine hilfreiche Kundenrezension mit belegbaren Nachteilen finden, trage ich diese hier nach.

Samsung Serie 840 EVO Basic-3

Testberichte

  1. Von SSD-Test.de gibt es die Bestnote „sehr gut“ (1,0).
  2. Das Magazin „PC Games Hardware“ bewertet die EVO 840 im Check mit der Endnote 2,07 („gut“).
  3. Chip,de vergibt 83,3 von 100 Punkten. Der Datentransfer ist hoch und laut Testern stimmt der Preis.
  4. Gamestar.de gibt der SSD insgesamt 88 von 100 Punkten. Getestet wurden insgesamt 9 SSD-Speicher.
  5. Com! Das Computer-Magazin vergibt für die Samsung 840 EVO Series die Testnote 1,85. Im Vergleich steht, dass das Preis-/Leistungsverhältnis und die Lesegeschwindigkeit punkten können.

Samsung Serie 840 EVO Basic-2

Testergebnis zur Samsung 840 Evo Series

Wer seinen Computer oder MAC für kleines Geld optimieren will, sollte sich für eine SSD dieses Kalibers entscheiden. Die Lese- und Schreibgeschwindigkeit ist mit keiner normalen Festplatte vergleichbar. Der PC fährt in ca. 10-15 Sekunden bei einem Windows 7 und 8 Betriebssystem hoch. Auch sämtliche Programme öffnen sich in Sekundenschnelle.

Die kleinste Version gibt es mit 120 GB  in der Basic-Ausführung. Benötigst Du mehr Speicherkapazität kannst Du auch die 1 TB Version auswählen. Diese schlägt allerdings (ebenfalls Basic-Ausstattung) mit einem wesentlich höheren Preis zu Buche.

Meine Empfehlung ist, die 250GB oder 500 GB Version der EVO 840 Series zu kaufen und diese als Betriebssystem-Festplatte zu nutzen (weitere Modelle findest du in unserer Übersicht ). Backups und andere Sicherungen sollten auf eine externe Festplatte verlagert werden, bei der Du keine so hohe Schreib- und Lesegeschwindigkeiten benötigst.

Quelle (Vorteile & Nachteile): Amazon-Kundenbewertungen*